11 Takeaways von der DIGITAL SPORTS & ENTERTAINMENT 2017

11 Takeaways von der DIGITAL SPORTS & ENTERTAINMENT 2017

Wer mich kennt, weiß, dass ich kein großer Fan von Anglizismen bin. Da der Name der Konferenz DIGITAL SPORTS & ENTERTAINMENT, die ich am 16. und 17. Oktober in Berlin besucht habe, jedoch auch auf Englisch ist, habe ich mich für das Wort Takeaways entschieden.

Eine treffende deutsche Übersetzung dafür gibt es leider nicht. Genug Rechtfertigung für die Überschrift. Ich möchte Dir ja schließlich das Gefühl geben, dass Du auf der zweitägigen Veranstaltung in unserer Hauptstadt live dabei warst.

Deshalb folgen nun die 11 Dinge, die ich Dir von der DIGITAL SPORTS & ENTERTAINMENT mitgeben möchte. Dabei handelt es sich natürlich nur um meine subjektive Wahrnehmung. Verstärkt wird diese dadurch, dass auf Konferenzen dieser Art immer mehrere Vorträge zeitgleich stattfinden. Deshalb konnte ich nicht alles sehen.

Mehr lesen

Was die Bundesliga von den Swim Race Days lernen kann

Was die Bundesliga von den Swim Race Days lernen kann

Vorletzte Woche habe ich ein Plädoyer für mehr Experimentierfreude in der Bundesliga verfasst. Daraufhin entstand mein Kontakt zum SV Westfalen, der die Swim Race Days veranstaltet.

Heute möchte ich Euch von meinem Gespräch mit dem ersten Vorsitzenden berichten. Dabei bin ich ebenfalls etwas experimentierfreudig, da wir mit diesem Beitrag erstmals die Erkenntnisse aus einer anderen Sportart auf den Fußball beziehen.

Darüber hinaus wird eine meiner 8 Fragen, die über die Zukunft des Fußballs entscheiden in diesem Beitrag ebenfalls beantwortet. Los geht’s.

Mehr lesen

8 Fragen, die über die Zukunft des Fußballs entscheiden

8 Fragen, die über die Zukunft des Fußballs entscheiden

Neben einer Analyse des Status Quo bzw. der Vergangenheit möchte ich mich auf diesem Blog auch mit der Zukunft des Fußballs auseinandersetzen.

In diesem Zusammenhang ging es bisher vor allem um die Digitalisierung. Dieser Megatrend beeinflusst alles, was wir heute kennen.

Trotzdem möchte ich noch etwas konkreter werden und in diesem Beitrag die 8 Fragen aufwerfen, die jeder Club für die Zukunft des Fußballs beantworten muss.

Nach und nach werde ich diese in weiteren Beiträgen untersuchen und natürlich verlinken.

Mehr lesen

Diese Eigenschaft macht Fußballclubs auf und neben dem Platz erfolgreicher

Diese Eigenschaft macht Fußballclubs auf und neben dem Platz erfolgreicher

Heute wollen wir zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen. Mit einer Eigenschaft können Fußballclubs sowohl auf, als auch neben dem Platz viel bewegen: Experimentierfreude.

Während sie abseits des Spielfelds die Chance auf eine erfolgreiche Digitale Transformation erhöht, führt sie auf dem Rasen zu dem einen oder anderen Überraschungseffekt, der ein Spiel entscheiden kann.

Dabei verarbeite ich sowohl meine Erkenntnisse von der Online Marketing Konferenz 2017 in Lüneburg, als auch meinen ganz subjektiven Eindruck der ersten sieben Bundesliga-Spieltage.

Ich zeige Euch, was ich damit meine.

Mehr lesen

Was die Bundesliga von Schalke 04 Esport lernen kann

Was die Bundesliga von Schalke 04 Esport lernen kann

Im Vorfeld zur DIGITAL SPORTS & ENTERTAINMENT am 16. & 17. Oktober in Berlin hatte ich die Gelegenheit mit Tim Reichert von Schalke 04 Esport zu sprechen.

Tim ist einer der wenigen Esport-Funktionäre in der Bundesliga und verantwortet die Aktivitäten der Königsblauen in League of Legends, FIFA & PES (Pro Evolution Soccer).

Mehr lesen

So gelingt die Digitale Transformation im Sport (inkl. Podcast)

So gelingt die Digitale Transformation im Sport (inkl. Podcast)

Am Wochenende habe ich mein zweites Interview geben dürfen und war das erste Mal zu Gast in einem Podcast. Gemeinsam mit meinem lieben Kollegen Daniel Sprügel von Sportsmaniac habe ich über die Digitale Transformation im Sport gesprochen.

Das gesamte Interview gibt es hier zum Nachhören. Für Dich gibt es die Inhalte der gut 40 Minuten langen Podcast-Folge im Überblick.

Mehr lesen

Die 6. Jenaer Sportmanagement-Tagung war anders aber richtig gut

Die 6. Jenaer Sportmanagement-Tagung war anders aber richtig gut

Erst Ende August war ich beim SPOBIS Gaming & Media in Köln. Wenig später hat es mich nach Jena verschlagen. Dort erwartete mich mit der 6. Jenaer Sportmanagement-Tagung und ein ganz anderes Veranstaltungsformat, das sich hinter den Branchen-Größen nicht verstecken muss.

Hier erfährst Du, was mich begeistert hat, warum ich trotz des weiten Weges wieder nach Jena fahren würde und die Tagung für Dich eventuell der optimale Einstieg ins Sportbusiness ist.

Mehr lesen

Was uns die Transferaktivitäten der Clubs zur Bundesliga 2017/18 verraten

Was uns die Transferaktivitäten der Clubs zur Bundesliga 2017/18 verraten

Nach einiger Zeit möchte ich mich diese Woche mal wieder zahlenseitig etwas ausleben. Deshalb folgt heute meine Analyse zu den Transferaktivitäten aller Clubs zur Bundesliga 2017/18.

Ähnliche Analysen veröffentlichte ich bereits zu den Transferperioden im Sommer 2016 und dem Winter 2017. Aus diesem Grund können wir fast schon von einer Tradition sprechen.

Trotzdem wirst Du in diesem Beitrag viel Neues über Deinen Lieblingsclub erfahren.

Mehr lesen

Die erschreckende Bedeutung der größten Fußball Transfers 2017

Die erschreckende Bedeutung der größten Fußball Transfers 2017

Kurz nachdem das Transferfenster geschlossen wurde, haben wir uns bisher immer qualitativ und quantitativ mit den Fußball Transfers auseinandergesetzt. Natürlich wird es das auch nach dem ereignisreichen Sommer 2017 geben.

Fangen wir mit der qualitativen Seite an. Ich möchte die drei am meisten diskutierten Fußball Transfers 2017 nochmal revue passieren lassen. Dabei geht es mir um wesentlich mehr als die Höhe der Ablösesumme.

Mehr lesen

Welchen dieser 3 Typen von Investoren im Fußball bevorzugst Du?

Welchen dieser 3 Typen von Investoren im Fußball bevorzugst Du?

Sobald viel Geld in einem Markt ist, tummeln sich dort potenzielle Investoren. Wir wissen nicht erst seit den zahlreichen Rekorden im DFL Report 2017, dass die Bundesliga boomt und Investoren im Fußball auf dem Vormarsch sind.

3,24 Milliarden Euro Umsatz wurden in der Bundesliga in der Saison 2015/16 generiert. Bereits mehrfach äußerte ich die These, dass die 4 Milliarden-Grenze in der nun laufenden Saison 2017/18 fällt.

Dass zahlreiche potenzielle Investoren bei den Fußballclubs anklopfen, ist demnach wenig überraschend. Ob ein Club dem Ruf des Geldes nachgibt oder nicht, bleibt zum Glück den jeweiligen Verantwortlichen überlassen.

Je mehr Clubs sich jedoch für einen Investor entscheiden, desto schwieriger wird es für die übrig gebliebenen sich dem Reiz des Geldes zu entziehen. Stichwort: Rattenrennen

Es liegt natürlich nahe, dass nicht alle Investoren gleich sind. Aus diesem Grund folgt nun eine kurze Übersicht über die meiner Meinung nach drei ausschlaggebenden Typen von Investoren im Fußball.

Mehr lesen