War die Weltmeisterschaft 2018 wirklich so spannend und überraschend?

War die Weltmeisterschaft 2018 wirklich so spannend und überraschend?

Die Weltmeisterschaft 2018 in Russland ist vorbei. Viele Liebhaber des Fußballs fallen jetzt sicher erstmal in ein Loch. Zumindest bis Ende August 2018 die Bundesliga wieder startet.

Aus deutscher Sicht war die WM 2018 viel früher zu Ende als geplant. Das war auch einer der Gründe, warum ich das WM-Fieber bei mir nicht bis zum Ende hoch halten konnte. Ich habe natürlich alle Spiele verfolgt, allerdings wesentlich distanzierter als bei deutscher Beteiligung. Ich glaube, das ist normal.

Das Ausscheiden des Titelverteidigers in der Vorrunde war definitiv eine Überraschung. Zumal die deutsche Mannschaft (gemeinsam mit Brasilien) laut Wettquoten der Titelfavorit war. So sehr können sich die Experten und Wettquoten irren.

Ich habe das zum Anlass genommen, um mir einmal anzuschauen, wie viele der 64 Spiele der Weltmeisterschaft durch den Zufall entschieden wurden. In den ersten Beiträgen dieses Blogs haben wir uns schon mit dem Konzept des Zufalls im Fußball und der Messbarkeit beschäftigt.

Heute wende ich diese Prinzipien an. Gemeinsam erfahren wir so, wie spannend und überraschend die Weltmeisterschaft wirklich war.

Mehr lesen

Wichtigste wirtschaftliche Hintergründe zur WM 2018 in Russland

Wichtigste wirtschaftliche Hintergründe zur WM 2018 in Russland

Am 14. Juni beginnt die WM 2018. Das habe ich zum Anlass genommen, mir die 32 teilnehmenden Nationen etwas näher anzuschauen. Mit diesem Beitrag bereite ich Dich ideal auf die schönste Fußballzeit des Jahres vor.

Du kannst mit den Fakten nicht nur bei jeder Diskussion glänzen, sondern erfährst zudem Dinge über die Teilnehmer, die Du sonst so kompakt nirgendwo findest.

Bevor wir direkt in die Inhalte einsteigen, möchte ich Dir schon mal eine schöne WM 2018 wünschen und hoffe, dass Du eine tolle Zeit hast.

Mehr lesen

Diese beiden Perspektiven zu 50+1 werden nie zusammen gezeigt

Diese beiden Perspektiven zu 50+1 werden nie zusammen gezeigt

Im Dezember 2016 habe ich das bisher erste und einzige Mal über die 50+1 Regel geschrieben. Dabei ging es unter anderem um die Fragen, was sich hinter der umstrittenen Regel verbirgt und wie sie fallen könnte.

Die Antwort klingt dabei einfacher, als sie tatsächlich ist: Die 36 Proficlubs in Deutschland bilden die sogenannte Deutsche Fußball Liga (DFL). Diese wiederum kann über die Zukunft der 50+1 Regel entscheiden.

Anders als ursprünglich von der Deutschen Fußball Liga (DFL) geplant und angekündigt wurde jegliche Diskussion über die 50+1 Regel jedoch im Keim erstickt. Das ist meiner Meinung nach nicht der richtige Weg, weshalb ich erneut über diese einzigartige Regelung schreiben möchte.

Konkret geht es mir um die Darstellung der beiden Argumentations-Extreme. Dabei ist es nämlich ähnlich wie bei der Ausgliederung. Häufig wird nur aus der absoluten Pro- oder Contra-Sicht argumentiert. Wirklich differenzierte Beiträge über die 50+1 Regel gibt es nur ganz wenige. Dies soll einer werden :-).

Mehr lesen

Die 15 größten Überraschungen auf dem Weg zum 100. Blogbeitrag

Die 15 größten Überraschungen auf dem Weg zum 100. Blogbeitrag

Das hier ist der 100. Blogbeitrag, den ich veröffentliche. Hätte man mir dies vor knapp 2 Jahren erzählt, hätte ich es vermutlich selbst nicht geglaubt.

Dieser Blogbeitrag ist sehr wichtig für mich. Die Veröffentlichung bedeutet nicht nur, dass ich jetzt schon ca. 150.000 Wörter (ungefähr 1.500 Wörter pro Beitrag) für Dich geschrieben habe.

Ich habe dies nämlich über einen Zeitraum von 100 Wochen getan und bin somit schon fast zwei Jahre am Ball. Das möchte ich einerseits nutzen, um einmal zurück zu blicken. Deshalb geht es in diesem Beitrag um 15 Überraschungen mit denen ich vor dem ersten Blogbeitrag nicht gerechnet hätte.

Mehr lesen

Alles, was Du über Corporate Governance im Fußball wissen musst

Alles, was Du über Corporate Governance im Fußball wissen musst

Das Sportbusiness hat mich schon immer gereizt. Ohne meine Forschungen im Bereich Corporate Governance im Fußball wäre ich jedoch vermutlich nie dazu gekommen, diesen Blog zu starten.

Heute möchte ich Euch in die faszinierende Welt von Corporate Governance entführen und Euch Einblicke in das erste (wissenschaftliche) Forschungsprojekt dieser Art geben. Anlass ist die Veröffentlichung einer Pressemitteilung, die zeitgleich mit diesem Beitrag an zahlreiche Medien versendet wird.

Bereits 2016 wurde unser Projekt unter anderem im Capital, dem Hamburger Abendblatt sowie der Print-Ausgabe des Kickers aufgenommen.

Auch wenn wissenschaftliche Forschungsprojekte häufig sehr komplex sind, haben wir eine leicht verdauliche Tabelle veröffentlicht, die der sportlichen Bundesliga-Tabelle gleicht. Deshalb erfährst Du hier, wie Dein Lieblingsclub organisiert ist. Und ich untertreibe nicht, wenn ich Dir die ein oder andere Überraschung verspreche.

So kommt der Deutsche Meister für Corporate Governance im Fußball nicht aus München und der HSV befindet sich auf Champions League Kurs. Neugierig?

Mehr lesen

So wurden die Top 4 der Champions League 2018 noch nie verglichen

So wurden die Top 4 der Champions League 2018 noch nie verglichen

Die Saison 2017/18 kommt in die spannende Phase. Insbesondere im Hinblick auf die Champions League 2018. Wenn wir ganz ehrlich sind, ist dort sogar mit die größte Spannung vorhanden. Zumindest, wenn es um den Titelkampf geht.

Der Meisterschaftskampf in drei der vier großen europäischen Ligen ist bereits entschieden. Und das teilweise lange vor dem letzten Spieltag. Lediglich in der italienischen Serie A steht der Meister noch nicht ganz fest.

Heute geht es allerdings nicht um nationale Wettbewerbe, sondern um den vermutlich am stärksten umkämpften Titel im internationalen Fußball: Die Champions League 2018.

Im heutigen Beitrag vergleichen wir die vier Halbfinalisten auf eine etwas andere Art. Es erwarten Dich fünf Vergleiche, die Du in der Kombination noch nie gesehen hast.

Mehr lesen

Wie schnell dreht sich das Trainerkarussell bei Deinem Lieblingsclub?

Wie schnell dreht sich das Trainerkarussell bei Deinem Lieblingsclub?

Bereits in der vergangenen Woche ging es um die Trainerwechsel in der Bundesliga. Der Beitrag war noch etwas theoretisch. Das gebe ich zu. Deshalb wird es diese Woche etwas praktischer und wir schauen uns das Trainerkarussell bei Deinem Lieblingsclub etwas genauer an.

Unter dem Trainerkarussell verstehe ich den Wechsel auf dem Trainerposten. Die Schnelligkeit, mit der sich das Karussell dreht, gibt an, wie sicher der Arbeitsplatz des Trainers bei Deinem Lieblingsclub ist. Wie Du Dir sicher vorstellen kannst, finden wir in der Bundesliga eine große Bandbreite an Antworten auf diese Frage.

Es folgt also nach einer kurzen Durststrecke endlich mal wieder eine Analyse.

Mehr lesen

Diese 10 kostenlosen Sportbusiness Reports erleichtern Dir jede Recherche

Diese 10 kostenlosen Sportbusiness Reports erleichtern Dir jede Recherche

In diesem Beitrag dreht sich alles um die bekanntesten Sportbusiness Reports. Diese helfen Dir nicht nur bei wissenschaftlichen Haus- & Abschlussarbeiten, sondern auch bei Deinem Job im Sportmanagement oder grundsätzlichem Interesse.

Die Sportbusiness Reports können mit ihren namhaften Organisationen im Hintergrund Zahlen, Daten und Fakten veröffentlichen, die für uns Normalsterbliche andernfalls unmöglich zu bekommen wären.

Genau deshalb habe ich immer ein Auge auf die Veröffentlichung von neuen Sportbusiness Reports geworfen und schaue mir diese intensiv an. Trotzdem kann ich natürlich keine Vollständigkeit gewährleisten. Sollte Dir an dieser Stelle also eine namhafte und hilfreiche Quelle fehlen, lass mich das gerne wissen.

Ein weiterer Grund dafür, dass ich ausgerechnet heute über die anerkanntesten Sportbusiness Reports schreibe, ist der Zeitpunkt deren Veröffentlichung. Viele dieser Quellen werden nämlich zum Anfang des Jahres aktualisiert und wurden somit gerade erst „druckfrisch“ veröffentlicht. Einige davon sind allerdings lediglich in englischer Sprache verfügbar.

Mehr lesen

So steht die Bundesliga wirtschaftlich da: Analyse zum DFL Report 2018

So steht die Bundesliga wirtschaftlich da: Analyse zum DFL Report 2018

Der DFL Report 2018 mit allen Zahlen zur Bundesliga Saison 2016/17 wurde letzte Woche veröffentlicht. Genau wie letztes Jahr – als ich über den DFL Report 2017 geschrieben habe – möchte ich die wichtigsten Highlights für Dich zusammenfassen.

Damit werfen wir einen kritischen Blick auf die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit der Bundesliga.

Solltest Du auf der Suche nach einer geeigneten Quelle für (wissenschaftliche) Veröffentlichungen im Umfeld der Bundesliga sein, kommst Du an dem DFL Report 2018 nicht vorbei.

Seit 2003 veröffentlicht die Deutsche Fußball Liga (DFL) einen Report zum Status Quo des Profifußballs in Deutschland. Bisher wurde dieser immer Ende Januar veröffentlicht. Dieses Jahr kam er etwas später (15.02.2018). Ich sage immer: Besser spät als nie :-).

Den gesamten Report findest Du übrigens hier auf der offiziellen Seite der DFL zum kostenlosen Download.

Mehr lesen

3 Thesen zur Transferpolitik Deines Lieblingsclubs in der Saison 2017/18

3 Thesen zur Transferpolitik Deines Lieblingsclubs in der Saison 2017/18

In den 5 beliebtesten Beiträgen aus dem Jahr 2017 ist mir aufgefallen, dass Analysen sehr gerne gelesen werden. Nach einem turbulenten Start in das Jahr 2018 folgt nun der erste Beitrag dieser Art. Es geht um die Transferpolitik und Ziele für die Saison 2017/18 in der Bundesliga.

Mit diesem Beitrag möchte ich auf die konstruktive Kritik zu meinen bisherigen Transferanalysen aus dem Sommer 2016, Winter 2017 und dem Sommer 2017 eingehen.

Deshalb möchte ich von einer bloßen Darstellung der Transfers zu einer Interpretation der Transferpolitik kommen.

Dabei möchte ich die Zielsetzung für die aktuell laufende Bundesliga-Saison 2017/18 aus der Transferpolitik der Bundesligisten ableiten.

Mehr lesen