Football Leaks hat unausweichliche Konsequenzen für den Fußball

Football Leaks hat unausweichliche Konsequenzen für den Fußball

Ich kann es mir natürlich nicht nehmen lassen einen Beitrag über Football Leaks zu verfassen. Dabei gibt es viele unterschiedliche Bedeutungen dieser beiden Worte.

Alle diese Definitionen haben jedoch eines gemeinsam: Es geht immer um die Veröffentlichung von Dokumenten im Profifußball.

Die einen verstehen darunter die dahinter liegende Plattform, auf der die Enthüllungen veröffentlicht werden. Wiederum andere verstehen darunter das gleichnamige Buch, was ich Dir wärmstens als Lektüre empfehlen möchte.

Schlussendlich gibt es dann noch die Beobachter von Football Leaks, die sich ein bis zwei Mal im Jahr über die medialen Veröffentlichungen wundern.

Diese Aufzählung zeigt, dass Football Leaks für jeden etwas anderes bedeutet. Ich möchte mit diesem Beitrag die Enthüllungen einen Schritt weiter denken. Du bekommst somit hier keine ausführliche Zusammenfassung. Die Quellen dafür habe ich Dir im Beitrag natürlich trotzdem verlinkt.

Vielmehr möchte ich aufzeigen, welche Konsequenzen die Handlungen, aber auch die Aufdeckungen in meinen Augen für unsere so sehr bewunderte Fußball-Welt haben.

Dabei befürchte ich bereits jetzt, dass sich in ein paar Tagen niemand mehr für Football Leaks interessiert. Zumindest bis es zur nächsten Welle an Enthüllungen kommt.

Mehr lesen

Verborgene Botschaften der Pressekonferenz vom FC Bayern München

Verborgene Botschaften der Pressekonferenz vom FC Bayern München

Hast Du letzte Woche die Pressekonferenz vom FC Bayern München gesehen? Ich muss zugeben, dass ich die Pressekonferenz eigentlich nur am Rande verfolgen wollte.

Nachdem ich jedoch mitbekommen habe, worum es geht, habe ich dann doch eingeschaltet und mir die gesamte Pressekonferenz angesehen. So mache ich es immer mit Ankündigungen dieser Art.

In diesem Beitrag findest Du natürlich das Video zur Pressekonferenz vom FC Bayern München. Außerdem habe ich ganz genau hingehört und ein bisschen interpretiert.

Deshalb geht es in diesem Artikel vor allem um das, was zwischen den Zeilen bei mir angekommen ist.

Mehr lesen

Dieses innovative Content-Format brachte mich zur Premier League

Dieses innovative Content-Format brachte mich zur Premier League

Heute möchte ich Dir das innovative Content-Format vorstellen, das mich zur Premier League brachte. Bisher habe ich mich immer intensiv mit der Bundesliga und Nationalmannschaft auseinandergesetzt.

Ohne irgendwelche Hintergedanken habe ich mir dieses Format angeschaut und verfolge seitdem regelmäßig die Premier League. Hier sehe ich einerseits eine Chance, aber auch eine Gefahr für die Bundesliga-Clubs.

Eine Chance ist es, wenn die Clubs ähnliche Inhalte für ihre (zukünftigen) Fans zur Verfügung stellen. Dass das innovative Content-Format sich bestens zur Fan-Gewinnung eignet, habe ich am eigenen Leib erlebt.

Wenn die Bundesligisten das innovative Content-Format allerdings ignorieren, könnten sie langfristig Fans verlieren. Das klingt dramatisch und ich meine es genauso!

Mehr lesen

Diese zwei Sportarten machen dem Fußball Konkurrenz

Diese zwei Sportarten machen dem Fußball Konkurrenz

Heute geht es um die zwei Sportarten, die in Zukunft dem Fußball Konkurrenz machen könnten. Das bestätigen nicht nur Reichweiten und Einschaltquoten, sondern auch die Umfragen, die ich im Rahmen meiner Vorträge und Seminare regelmäßig mache.

Genau deshalb habe ich mich am vergangenen Wochenende beiden Sportarten intensiv gewidmet und muss zugeben: Je mehr Zeit ich mit ihnen verbringe, desto stärker reizen sie mich. Das kenne ich so sonst eigentlich nur vom Fußball.

Dabei könnte das Timing gar nicht besser sein. Ende Oktober 2018 haben wir die Möglichkeit eine dieser Sportarten bei einem Event in Hamburg live zu erleben. Ich schreibe „wir“, weil ich mit dem Veranstalter 2×2 Tickets im Wert von je 100€ verlose. Wie das geht, erfährst Du im Beitrag.

Natürlich interessiere ich mich aufgrund dieser Fußball Konkurrenz nicht weniger für meinen Lieblingsclub, habe aber insgesamt am Wochenende weniger Bundesliga geschaut als sonst. Und wenn mir das schon so geht, wird es vielen anderen auch so gehen.

Du fragst Dich sicher, warum ich die beiden Sportarten bisher nicht erwähnt habe, oder? Um zu erfahren, welche Sportarten Fußball Konkurrenz machen, musst Du schon etwas weiter runter scrollen :-).

Mehr lesen

Erschreckende Signale vom Transfermarkt zur Zukunft der Bundesliga

Erschreckende Signale vom Transfermarkt zur Zukunft der Bundesliga

Im August schloss das Fenster für den Transfermarkt 2018 in den großen europäischen Ligen. Hier in Deutschland hatten die Clubs bis zum 31. August Zeit, um den Kader für die neue Saison aufzustellen.

Anders als in den Beiträgen zu den vorherigen Transferperioden (Sommer 2016, Winter 2017, Sommer 2017 und Winter 2018) möchte ich diesmal auf der Grundlage verschiedener Feedbacks meiner Leser auch die anderen großen Ligen in meine Analyse einbeziehen.

Der spanische und französische Transfermarkt schloss ebenfalls am 31. August. Die Premier League Clubs mussten sich hingegen mit ihren Transfers beeilen, denn ihr Transferfenster schloss bereits drei Wochen früher – am 09. August. Ein bisschen mehr Zeit hatten dann wiederum die Clubs der italienischen Serie A. Dort schloss der Transfermarkt am 17. August.

Ich mache das hier so deutlich, da die Unterschiede in den Zeitfenstern eine Vergleichbarkeit natürlich etwas erschweren. Darüber hinaus halte ich es ganz persönlich für sehr sinnvoll, die Transferperioden zeitlich aneinander anzupassen. Schließlich engagieren sich alle Clubs auf dem großen internationalen Transfermarkt.

Diese Diskussion wollen wir heute aber nicht führen. Ich möchte nämlich aufzeigen, was die europäischen Top-Ligen – mit einem Fokus auf die Bundesliga – in dieser Periode auf dem Transfermarkt investiert haben. Diese Zahlen habe ich wie so häufig vom Portal Transfermarkt.de übernommen. Stichtag ist der 16. September 2018.

Mehr lesen

Preisverleihung im Spitzensport ohne Fußball – geht das?

Preisverleihung im Spitzensport ohne Fußball – geht das?

Du hast mit Sicherheit schon mitbekommen, dass ich in den letzten Wochen häufig an den verschiedensten Veranstaltungen im Spitzensport teilgenommen habe. Folge mir bei Twitter und Instagram, um exklusive Live-Einblicke zu bekommen.

Auch heute möchte ich Dir von einem Event berichten. Es geht jedoch diesmal nicht um eine große Branchen-Konferenz. Am Montag, den 27. August 2018 besuchte ich eine Preisverleihung des Push-Sport e.V. in Hamburg.

Konkret ging es um die Verleihung des „Social Media Award Sport Heroes“ – kurz Smash 2018. Dabei ging es zur Abwechslung ausnahmsweise einmal eigentlich nicht um den Fußball.

Und trotzdem wurde unser Lieblingssport immer wieder thematisiert. Das lässt sich nicht vermeiden. In den Gesprächen, Laudationes – ja, das ist grammatikalisch korrekt 🙂 – und Diskussionen wurden alle Sportarten häufig mit dem Profifußball verglichen.

Und genau aus diesen Vergleichen habe ich zwei Gedankenanstöße mitgenommen, die ich gerne mit Dir teilen möchte. Obwohl der Fußball eigentlich alles in den Schatten stellt, kann er nämlich von den kleineren Disziplinen im Spitzensport noch einiges lernen.

Mehr lesen

Wie misst man die Qualität der Unternehmensführung im Fußball?

Wie misst man die Qualität der Unternehmensführung im Fußball?

Heute möchte ich mit Dir über die Unternehmensführung im Fußball sprechen. Es geht um die Frage, wie gut die Bundesligisten aus Management-Sicht geführt werden.

Einen einleitenden Beitrag dazu habe ich bereits vor drei Monaten veröffentlicht. Dieser verwendete dabei das Schlagwort Corporate Governance im Fußball. Corporate Governance und Unternehmensführung im Fußball werden hierbei als Synonym verwendet.

In diesem Beitrag ging es um die Hintergründe und Vorstellung unserer Studienergebnisse, die unter anderem wieder in Magazin Capital veröffentlicht wurden. An der wissenschaftlichen Aufbereitung arbeiten wir gerade noch. Wie Du Dir vorstellen kannst, nimmt die Vorbereitung eines wissenschaftlichen Beitrags wesentlich mehr Zeit in Anspruch als ein Artikel für diesen Blog.

Außerdem macht das Lesen eines Blogbeitrags auch mehr Spaß. Das hoffe ich zumindest :-).

Aufgrund einiger Nachfragen möchte ich Dir in diesem Beitrag noch ein paar Hintergründe zu unserer Studie geben. Dabei geht es insbesondere um die Frage:

Wie misst man die Qualität der Unternehmensführung im Fußball?

Mehr lesen

Hier kommt der Beweis: Es gibt sie noch, die Leidenschaft im Fußball

Hier kommt der Beweis: Es gibt sie noch, die Leidenschaft im Fußball

Heute geht es um die Leidenschaft im Fußball und somit um die für mich schönste Seite des Spiels. Natürlich interessieren mich die wirtschaftlichen Hintergründe und Zusammenhänge.

Dabei vergesse ich aber nie, wie wichtig Fans für den Fußball sind. Auch beim Betrachten der wirtschaftlichen Entwicklungen im DFL Report 2018 bin ich beispielsweise wieder zu dem Schluss gekommen: Der Fußball lebt davon, dass wir Fans so treu zuschauen.

Das habe ich zum Anlass genommen, in den letzten Tagen endlich mal wieder ein Buch zu verschlingen. Um welches Buch es geht, wie der Autor beweist, dass es Leidenschaft im Fußball noch gibt und wie Du ein Gratisexemplar gewinnen kannst, erfährst Du in diesem Beitrag.

Mehr lesen

Warum sollten sich Sportmanager mit Online-Marketing beschäftigen?

Warum sollten sich Sportmanager mit Online-Marketing beschäftigen?

Die Frage, die ich heute beantworten möchte, dreht sich um das Thema Online-Marketing. Konkret lautet sie: Warum sollten Sportmanager einen Blick aufs Online-Marketing werfen?

In der Erklärung, wie ich auf diese Frage komme, könnte ich wieder viel mit verschiedensten Fachbegriffen um mich werfen. Im Wesentlichen geht es jedoch darum, dass alle Fachbereiche in einem Unternehmen näher zusammenrücken. Das hat zwar was mit der Digitalisierung zu tun, ist aber viel mehr als das. Häufig habe ich in diesem Zusammenhang schon von einem sogenannten Kulturwandel geschrieben.

Dabei geht es darum, dass alle Mitarbeiter in einem Unternehmen näher zusammenrücken, um das gemeinsame Ziel – das eigene Unternehmen voranbringen – zu erreichen. Durch den immer stärker werdenden Wettbewerb geht es eben nur durch einen guten Zusammenhalt.

Heute schauen wir uns konkret das Online-Marketing an. Ich möchte in dem Beitrag keine Tipps für konkrete Maßnahmen geben, sondern nur hervorheben, warum sich Sportmanager im Online-Marketing umschauen sollten. Damit möchte ich allen Zweiflern den nötigen Anstoß geben.

Außerdem habe ich in diesem Beitrag mal wieder ein exklusives Gewinnspiel für ein Konferenzticket im Wert von 299 Euro. Alle Details findest Du weiter unten.

Mehr lesen

Diese beiden Perspektiven zu 50+1 werden nie zusammen gezeigt

Diese beiden Perspektiven zu 50+1 werden nie zusammen gezeigt

Im Dezember 2016 habe ich das bisher erste und einzige Mal über die 50+1 Regel geschrieben. Dabei ging es unter anderem um die Fragen, was sich hinter der umstrittenen Regel verbirgt und wie sie fallen könnte.

Die Antwort klingt dabei einfacher, als sie tatsächlich ist: Die 36 Proficlubs in Deutschland bilden die sogenannte Deutsche Fußball Liga (DFL). Diese wiederum kann über die Zukunft der 50+1 Regel entscheiden.

Anders als ursprünglich von der Deutschen Fußball Liga (DFL) geplant und angekündigt wurde jegliche Diskussion über die 50+1 Regel jedoch im Keim erstickt. Das ist meiner Meinung nach nicht der richtige Weg, weshalb ich erneut über diese einzigartige Regelung schreiben möchte.

Konkret geht es mir um die Darstellung der beiden Argumentations-Extreme. Dabei ist es nämlich ähnlich wie bei der Ausgliederung. Häufig wird nur aus der absoluten Pro- oder Contra-Sicht argumentiert. Wirklich differenzierte Beiträge über die 50+1 Regel gibt es nur ganz wenige. Dies soll einer werden :-).

Mehr lesen