4 Lehren des Niedergangs von TSV 1860 München

4 Lehren des Niedergangs von TSV 1860 München

In meinem letzten Beitrag hatte ich prophezeit, dass die Sommerpause nicht langweilig wird. Dabei spiele ich nicht nur auf das sehr unterhaltsame Finale der Champions League und die erste erfolgreiche Titelverteidigung von Real Madrid an.

Nach einigen turbulenten Jahren ist der TSV 1860 München an einem zwischenzeitlichen Tiefpunkt angekommen.

In der medialen Berichterstattung geht es viel um Schuldzuweisungen zwischen Investor Hasan Ismaik und der Führung des eingetragenen Vereins. Ich möchte den Beitrag hier nicht einreihen, sondern möglichst objektiv beleuchten, was falsch gelaufen ist.

Ich hoffe, dass möglichst viele andere Fußballclubs diesen Artikel lesen und dadurch die Zustände wie bei den Münchener Löwen verhindern können.

Mehr lesen

Warum wir eine spannende Sommerpause vor uns haben

Warum wir eine spannende Sommerpause vor uns haben

Nach Abschluss einer unvergesslichen Bundesligasaison 2016/17 folgt wie immer die Sommerpause. Diesbezüglich gibt es glaube ich zwei Typen von Fußballfans. Der erste Fan freut sich, dass die alte Saison abgelaufen ist während der zweite darüber sehr traurig ist.

Ich gehöre hierbei nach der mal wieder turbulenten HSV-Saison definitiv zum ersten Typ. Die Erklärung ist ja ganz einfach. Wenn die Saison vorbei ist, kann man erstmal nicht mehr absteigen. Einzige Ausnahme ist natürlich der Relegationsplatz. Aber den haben die Norddeutschen ja jetzt schon zum zweiten Mal in Folge verfehlt :-).

Darüber hinaus bin ich mir sicher, dass die Sommerpause für (nahezu) jeden Fußballfan zu lange dauert. Ein paar Wochen Pause sind ja ok. Aber wir warten immerhin fast drei Monate auf den 18. August, wenn die neue Spielzeit beginnt. Heute erfährst Du, warum es in der Sommerpause doch nicht langweilig wird.

Mehr lesen

10 Gründe, warum ich die Bundesligasaison 2016/17 nicht vergesse

10 Gründe, warum ich die Bundesligasaison 2016/17 nicht vergesse

Zum Abschluss der Bundesligasaison 2016/17 darf ein leicht verdaulicher Beitrag zu den letzten 34 Spieltagen nicht fehlen. Ich finde, wir blicken nicht nur auf ein spannendes Finale der Bundesligasaison 2016/17 zurück, sondern haben ein aufregendes Fußballjahr hinter uns.

Natürlich ist die gesamte Fußballsaison noch nicht beendet. Es stehen noch die Finals der internationalen Wettbewerbe und des DFB-Pokals sowie die Relegationsspiele aus. Für den Großteil von Fußballdeutschland – mich eingeschlossen – ist der aufregende Teil der Saison jedoch beendet.

Deshalb möchte ich heute schon die 10 Gründe auflisten, warum ich die abgelaufene Bundesligasaison 2016/17 so schnell nicht vergessen werde.

Mehr lesen

Einfache Grundvoraussetzung zur Digitalisierung der Bundesliga

Einfache Grundvoraussetzung zur Digitalisierung der Bundesliga

In den letzten beiden Wochen haben wir schon Einiges über die Digitalisierung der Bundesliga gelernt. Neben → 5 Top-Trends haben wir die Frage beantwortet, → warum die digitale Transformation des Fußballs unausweichlich ist.

Mit jedem Beitrag zur Digitalisierung der Bundesliga fügen wir dem großen Puzzle weitere Teile hinzu. Diese Woche steht die Innovationsfähigkeit im Mittelpunkt, die der Bundesliga bei der Digitalisierung helfen soll.

Trotz des Fokus auf den Sport, ist der Großteil dieses Beitrags auf alle Branchen übertragbar.

Mehr lesen

Warum die Digitalisierung des Fußballs unausweichlich ist

Warum die Digitalisierung des Fußballs unausweichlich ist

Über einen tollen Gastbeitrag haben wir letzte Woche den Einstieg in den Abschnitt zur Digitalisierung des Fußballs geschafft. Philipp hat dabei eindrucksvoll → 5 Top-Trends der Digitalisierung im Profifußball aufgezeigt.

Kritiker könnten jetzt fragen:

Warum denn Digitalisierung? Fußball bleibt Fußball. Eine Mannschaft mit 11 Spielern tritt gegen ein anderes Team mit der gleichen Spieleranzahl an. Da ändern auch Computer, Smartphones & Big Data nichts dran.

In diesem Beitrag schauen wir uns an, warum Digitalisierung wichtig ist.

Mehr lesen

5 Top-Trends für die digitale Transformation im Fußball

5 Top-Trends für die digitale Transformation im Fußball

Als hätten die Fußball-Klubs nicht schon genug damit zu tun, genügend Punkte zu sammeln. Jetzt müssen eigene eSport-Teams aufgebaut und innovative Stories bei Snapchat & Co. platziert werden. Und das bitteschön nicht nur für die deutschen Fans, sondern auch in Asien und Amerika. Doch welcher Trend ist nur “nice to have” und welche Option treibt Umsatz und Performance an?

Jeden Tag schießen neue Beispiele für digitale Transformation im Sport aus dem Boden. Hier nun ein Versuch, diese zu clustern:

Mehr lesen

Spannender Vergleich: Internationale Fußball-Fans in sozialen Medien

Spannender Vergleich: Internationale Fußball-Fans in sozialen Medien

Der Beitrag von letzter Woche zur → Fan-Nachfrage der Bundesligisten ist innerhalb einer Woche der am zweit häufigsten gelesene Artikel auf diesem Blog geworden. Das liegt mit Sicherheit auch an meinem ganz gut geklickten Gastbeitrag auf dem HSV-Blog des Hamburger Abendblatts → Bei den Fans ist der HSV nur Mittelmaß.

Dafür und für das Feedback möchte ich Euch herzlich danken.

In dieser Woche passt es daher aus meiner Sicht perfekt, einen der vier vorgestellten Indikatoren im internationalen Vergleich zu betrachten: Die Social-Media Anhängerschaft.

Darüber hinaus möchte ich über diesen Beitrag das Thema Digitalisierung im Fußball einleiten, mit dem wir uns ab kommender Woche beschäftigen. Mehr lesen

Überraschende Bestandsaufnahme zu den Fans der Bundesliga

Überraschende Bestandsaufnahme zu den Fans der Bundesliga

Heute schauen wir uns die Fans der Bundesliga auf Club-Ebene an. Dafür habe ich verschiedene Indikatoren ausgewählt, die uns ein gutes Gefühl dafür geben, wie stark die Anhänger an ihren Lieblingsclubs hängen, beziehungsweise wie viele Anhänger es ungefähr sind.

Ich wurde in der Recherche der Zahlen einige Male überrascht und hoffe, diese Überraschung weitergeben zu können :-).

Mehr lesen

Einzelgänger und Ballungszentren: Einzugsgebiete der Bundesliga-Clubs

Einzelgänger und Ballungszentren: Einzugsgebiete der Bundesliga-Clubs

Ich habe mich sehr über das positive Feedback zum letzten Beitrag → 6 typische Fußball Fans und warum ich HSV-Fan wurde gefreut. Solltest Du unter dem Beitrag noch nicht erzählt haben, an welchen Club Du Dein Herz verloren hast und vor allem wie es dazu gekommen ist, würde ich mich freuen, wenn Du das jetzt nachholst!

Nun aber zum heutigen Artikel in dem ich mich an ein Gebiet wage, das mir in der Schule nie lag: Geographie

Hierbei geht es aber nicht um Flüsse und Städte in Russland, Kontinentalplattenverschiebung oder verschiedene Gesteinsschichten wie damals im Erdkundeunterricht. Wir schauen uns heute die regionalen Einzugsgebiete aller 18 Bundesligisten an.

Mehr lesen

4 einfache Analysen zur Winter-Transferperiode 2017

4 einfache Analysen zur Winter-Transferperiode 2017

Wie in der letzten Woche angekündigt, widmen wir uns auch in diesem Beitrag der Winter-Transferperiode 2017. Inhaltlich ist dieser Artikel stark an den Bericht der Sommer-Transferperiode 2016 angelehnt.

Aus diesem Grund beantworten wir dieselben Fragen wie damals.

  • Welche Arten von Spielerverpflichtungen sind wie stark verbreitet?
  • Welcher Club hat den höchsten / niedrigsten Transfersaldo?
  • Welcher Verein hat die meisten Transferbewegungen?
  • Welcher Bundesligist hat die jüngsten / ältesten Zu- bzw. Abgänge?

Erneut warten spannende Erkenntnisse auf uns.

Mehr lesen