Warum wir eine spannende Sommerpause vor uns haben

Warum wir eine spannende Sommerpause vor uns haben

Nach Abschluss einer unvergesslichen Bundesligasaison 2016/17 folgt wie immer die Sommerpause. Diesbezüglich gibt es glaube ich zwei Typen von Fußballfans. Der erste Fan freut sich, dass die alte Saison abgelaufen ist während der zweite darüber sehr traurig ist.

Ich gehöre hierbei nach der mal wieder turbulenten HSV-Saison definitiv zum ersten Typ. Die Erklärung ist ja ganz einfach. Wenn die Saison vorbei ist, kann man erstmal nicht mehr absteigen. Einzige Ausnahme ist natürlich der Relegationsplatz. Aber den haben die Norddeutschen ja jetzt schon zum zweiten Mal in Folge verfehlt :-).

Darüber hinaus bin ich mir sicher, dass die Sommerpause für (nahezu) jeden Fußballfan zu lange dauert. Ein paar Wochen Pause sind ja ok. Aber wir warten immerhin fast drei Monate auf den 18. August, wenn die neue Spielzeit beginnt. Heute erfährst Du, warum es in der Sommerpause doch nicht langweilig wird.

Mehr lesen

10 Gründe, warum ich die Bundesligasaison 2016/17 nicht vergesse

10 Gründe, warum ich die Bundesligasaison 2016/17 nicht vergesse

Zum Abschluss der Bundesligasaison 2016/17 darf ein leicht verdaulicher Beitrag zu den letzten 34 Spieltagen nicht fehlen. Ich finde, wir blicken nicht nur auf ein spannendes Finale der Bundesligasaison 2016/17 zurück, sondern haben ein aufregendes Fußballjahr hinter uns.

Natürlich ist die gesamte Fußballsaison noch nicht beendet. Es stehen noch die Finals der internationalen Wettbewerbe und des DFB-Pokals sowie die Relegationsspiele aus. Für den Großteil von Fußballdeutschland – mich eingeschlossen – ist der aufregende Teil der Saison jedoch beendet.

Deshalb möchte ich heute schon die 10 Gründe auflisten, warum ich die abgelaufene Bundesligasaison 2016/17 so schnell nicht vergessen werde.

Mehr lesen

Überraschende Bestandsaufnahme zu den Fans der Bundesliga

Überraschende Bestandsaufnahme zu den Fans der Bundesliga

Heute schauen wir uns die Fans der Bundesliga auf Club-Ebene an. Dafür habe ich verschiedene Indikatoren ausgewählt, die uns ein gutes Gefühl dafür geben, wie stark die Anhänger an ihren Lieblingsclubs hängen, beziehungsweise wie viele Anhänger es ungefähr sind.

Ich wurde in der Recherche der Zahlen einige Male überrascht und hoffe, diese Überraschung weitergeben zu können :-).

Mehr lesen

4 einfache Analysen zur Winter-Transferperiode 2017

4 einfache Analysen zur Winter-Transferperiode 2017

Wie in der letzten Woche angekündigt, widmen wir uns auch in diesem Beitrag der Winter-Transferperiode 2017. Inhaltlich ist dieser Artikel stark an den Bericht der Sommer-Transferperiode 2016 angelehnt.

Aus diesem Grund beantworten wir dieselben Fragen wie damals.

  • Welche Arten von Spielerverpflichtungen sind wie stark verbreitet?
  • Welcher Club hat den höchsten / niedrigsten Transfersaldo?
  • Welcher Verein hat die meisten Transferbewegungen?
  • Welcher Bundesligist hat die jüngsten / ältesten Zu- bzw. Abgänge?

Erneut warten spannende Erkenntnisse auf uns.

Mehr lesen

5 Statements vom HSV CFO Frank Wettstein

5 Statements vom HSV CFO Frank Wettstein

Am vergangenen Mittwoch 18.01. hatte ich die Gelegenheit einen Vortrag von Frank Wettstein – Finanzvorstand des HSV – zu besuchen. Laut → Hamburger Abendblatt versammelten sich gut 140 Zuhörer im Audimax der Nordakademie in Elmshorn.

Dies nehme ich zum Anlass, um Euch von den spannenden 90 Minuten zu berichten. Binnen kürzester Zeit ist dies somit der zweite Bericht vom Vortrag eines Verantwortlichen des Hamburger SV.

Im November besuchte ich eine ähnliche Veranstaltung und veröffentlichte anschließend den Artikel → 4 Thesen von Joachim Hilke (bis Ende letzten Jahres Marketingvorstand des HSV).

Mehr lesen

Wie die Bundesliga Fernsehgelder (nicht) verteilt werden sollten

Wie die Bundesliga Fernsehgelder (nicht) verteilt werden sollten

Im letzten Beitrag habe ich die Verteilung der Bundesliga Fernsehgelder als → faulen Kompromiss bezeichnet. Meckern ist immer einfach. Deshalb möchte ich einen konstruktiven Vorschlag für ein weiteres Kriterium im Verteilungsschlüssel machen.

Einen ähnlichen Ansatz fuhr auch das Team Marktwert. Ich finde jedoch, dass dieser Vorschlag auch in die falsche Richtung geht.

Wie man meiner Meinung nach die Fernsehgelder (nicht) verteilen sollte, erfährst Du heute.

Mehr lesen

Schere zwischen arm und reich im Fußball?

Schere zwischen arm und reich im Fußball?

Im Beitrag zum → Rattenrennen in der Bundesliga habe ich folgende These aufgestellt:

Ich könnte mir sehr gut vorstellen, dass das Rattenrennen in der Bundesliga etwas anders abläuft. Die guten Ratten, die an den internationalen Rattenrennen teilnehmen dürfen oder unerwartet gut abschneiden, nehmen mehr ein als sie ausgeben.

Die nicht erfolgreichen Ratten wiederum trifft genau das, was ich im letzten Beitrag beschrieben habe: Überinvestition & Überschuldung.

Diese Woche möchte ich überprüfen, ob diese These haltbar ist.

Mehr lesen

Vier Thesen von Joachim Hilke

Vier Thesen von Joachim Hilke

Wie im → Interview zum Thema → Zufall im Profifußball bereits angekündigt, hatte ich die Gelegenheit einen Vortrag von Joachim Hilke zu besuchen. Der Marketingvorstand der HSV Fußball AG war zu Gast beim Alumni-Treffen der Hamburg School of Business Administration (HSBA) & Bucerius Law School (BLS) in Hamburg.

Neben der authentischen Vortragsweise waren Joachim Hilkes Thesen höchst interessant. Mit seiner Zustimmung möchte ich Euch aus diesem Grund an den spannenden Aussagen teilhaben lassen.

Lediglich eine seiner Thesen bezieht sich konkret auf den Hamburger SV. Die anderen sind von allgemeiner Gültigkeit.

Mehr lesen