So sollten sich Clubs auf einen möglichen Bundesliga Abstieg vorbereiten

So sollten sich Clubs auf einen möglichen Bundesliga Abstieg vorbereiten

Bereits vor einigen Wochen haben wir uns mit den wirtschaftlichen Folgen auseinandergesetzt, mit denen ein Fußballclub beim Bundesliga Abstieg rechnen muss.

Dabei haben wir uns die einzelnen Umsatztreiber etwas näher angeschaut und festgestellt, dass diese unter dem Abstieg aus der Bundesliga massiv leiden.

Dieser Effekt war bei jedem einzelnen Treiber zu beobachten. So muss beispielsweise sowohl mit sinkenden Merchandising (Fan-Artikel) Erlösen, als auch niedrigeren Einkünften aus dem Spieltag (Tickets & Co) gerechnet werden.

Heute wollen wir einen Schritt weitergehen und uns anschauen, wie ein Bundesligist für den Abstieg aus der Bundesliga vorsorgen kann. Wir gehen dementsprechend auf Maßnahmen ein, die den wirtschaftlichen Effekt des Abstiegs abfedern könnten.

Mehr lesen

3 Thesen zur Transferpolitik Deines Lieblingsclubs in der Saison 2017/18

3 Thesen zur Transferpolitik Deines Lieblingsclubs in der Saison 2017/18

In den 5 beliebtesten Beiträgen aus dem Jahr 2017 ist mir aufgefallen, dass Analysen sehr gerne gelesen werden. Nach einem turbulenten Start in das Jahr 2018 folgt nun der erste Beitrag dieser Art. Es geht um die Transferpolitik und Ziele für die Saison 2017/18 in der Bundesliga.

Mit diesem Beitrag möchte ich auf die konstruktive Kritik zu meinen bisherigen Transferanalysen aus dem Sommer 2016, Winter 2017 und dem Sommer 2017 eingehen.

Deshalb möchte ich von einer bloßen Darstellung der Transfers zu einer Interpretation der Transferpolitik kommen.

Dabei möchte ich die Zielsetzung für die aktuell laufende Bundesliga-Saison 2017/18 aus der Transferpolitik der Bundesligisten ableiten.

Mehr lesen

Was uns ein tiefer Einblick in die Bundesliga Kader verrät

Was uns ein tiefer Einblick in die Bundesliga Kader verrät

In der letzten Woche haben wir uns mit dem Zusammenhang zwischen den Transfermarkt-Aktivitäten und dem sportlichen Erfolg je Bundesligist beschäftigt. Diese Woche setzen wir noch einen drauf. Es geht um die Bundesliga Kader der einzelnen Clubs und deren Marktwerte.

Natürlich können wir hier viele spannende Analysen vornehmen, deshalb möchte ich gleich einsteigen.

Zuvor möchte ich mich jedoch erstmal für das positive Feedback zu meinem Beitrag in der letzten Woche bedanken. Es gilt natürlich weiterhin, dass ich mich über Anregungen, Fragen & Kritik jederzeit freue.

Nun aber zum Kerninhalt.

Mehr lesen

Was kostet Erfolg auf dem Bundesliga Transfermarkt?

Was kostet Erfolg auf dem Bundesliga Transfermarkt?

Ich habe bereits darüber geschrieben, dass die Sommerpause dieses Jahr nicht langweilig wird. Wenn es etwas an ihr gibt, was ich nicht mag, sind es die zahlreichen Gerüchte zum Bundesliga Transfermarkt.

Dies fängt heutzutage bei den Top-Stars jedes Bundesligisten an. So habe ich beispielsweise schon von zahlreichen millionenschweren Angeboten für Pierre-Emerick Aubameyang gelesen. Trotzdem ist er nach wie vor bei der Borussia aus Dortmund unter Vertrag. Bei den Spielern hört es aber mittlerweile nicht mehr auf.

Auch auf dem Trainerposten habe ich von zahlreichen Kandidaten gelesen, die in der engeren Auswahl beim BVB sind, bis die Verpflichtung von Peter Bosz vermeldet wurde. Für Hardcore-Fans mag die Trainersuche interessant sein, aber für den allgemeinen Fußballfan eher nicht, oder?

Deshalb schaue ich mal wieder auf ein paar Zahlen. Nach der Saison möchte ich ein Fazit ziehen und mir anschauen, welcher Club wie viel Geld für neue Spieler ausgegeben hat und ob es sich sportlich gelohnt hat.

Mehr lesen