Wie die Dreifachbestrafung abgeschafft werden könnte

Wie die Dreifachbestrafung abgeschafft werden könnte

Die sogenannte „Dreifachbestrafung“ gehört im Fußball zu den am meist diskutierten und umstrittensten Regeln, da sie einen erheblichen Einfluss auf den weiteren Verlauf eines Spiels hat.

Der erste Gastautor auf FussballWirtschaft – Stefan – hat einen spannenden Vorschlag zur Minderung des Einflusses dieser Regelung. Dies sorgt im Umkehrschluss wiederum zu mehr Spannung.

Mehr lesen

Warum und wie die 50+1-Regel fallen könnte

Warum und wie die 50+1-Regel fallen könnte

Die 50+1-Regel wurde nicht nur auf der Fußballkonferenz am 16.11. ausgiebig diskutiert. Auch in meinen Seminaren kommen wir immer wieder auf diese Regelung zu sprechen.

Wie in meinem → Bericht von dem Branchen-Treffen unter Punkt 4 erwähnt, waren sich die Experten einig: Die 50+1-Regel würde langfristig fallen.

Ich möchte Dir in diesem Beitrag zeigen, warum.

Mehr lesen

Schere zwischen arm und reich im Fußball?

Schere zwischen arm und reich im Fußball?

Im Beitrag zum → Rattenrennen in der Bundesliga habe ich folgende These aufgestellt:

Ich könnte mir sehr gut vorstellen, dass das Rattenrennen in der Bundesliga etwas anders abläuft. Die guten Ratten, die an den internationalen Rattenrennen teilnehmen dürfen oder unerwartet gut abschneiden, nehmen mehr ein als sie ausgeben.

Die nicht erfolgreichen Ratten wiederum trifft genau das, was ich im letzten Beitrag beschrieben habe: Überinvestition & Überschuldung.

Diese Woche möchte ich überprüfen, ob diese These haltbar ist.

Mehr lesen

Verhungernde Ratten & Wettbewerb im Fußball

Verhungernde Ratten & Wettbewerb im Fußball

Nach dem Abschluss der Serie zu den → Personalkostenquoten der Bundesligisten widmen wir uns einem neuen Themenkomplex: dem positionalen Wettbewerb

Um dieses Phänomen möglichst anschaulich zu erklären, bedienen wir uns einer Metapher aus dem wissenschaftlichen Bereich – dem Rattenrennen. Sie wurde geprägt von George Akerlof. In den Seminaren, die ich gebe ist dieser Abschnitt einer meiner liebsten. Gleich werdet Ihr sehen, warum.

Mehr lesen