So wertet jeder Club seine Medienarbeit im Fußball auf

So wertet jeder Club seine Medienarbeit im Fußball auf

Bereits im vergangenen Jahr habe ich mich einmal kritisch zur Medienarbeit im Fußball beim FC Bayern München geäußert. Damals ging es um die Pressekonferenz der Münchener.

Normalerweise ist der Januar die beste Zeit für gute Vorsätze. Es ist die Zeit des Jahres, in der man alles anders und vieles besser machen möchte. Viele Menschen nehmen sich deshalb vor, an ihren Gewohnheiten zu arbeiten.

Leider habe ich gemerkt, dass ich schon so kurz nach dem Jahreswechsel wieder das Bedürfnis habe ein Ereignis beim deutschen Rekordmeister zu kommentieren.

Diesmal geht es um die Steak-Affäre rund um Franck Ribery. Dabei ist es mir an dieser Stelle wichtig, zu betonen, dass ich die Geschehnisse nicht einfach nur zusammenfassen möchte. Ich möchte sie kommentieren und wie immer: Lösungen für die Zukunft aufzeigen.

Dabei bin ich natürlich nicht naiv und gehe nicht davon aus, dass die Verantwortlichen diesen Beitrag lesen und es beim nächsten Mal anders machen. Es geht mir nur darum, aufzuzeigen, dass sich etwas ändern muss.

Mehr lesen
Verborgene Botschaften der Pressekonferenz vom FC Bayern München

Verborgene Botschaften der Pressekonferenz vom FC Bayern München

Hast Du letzte Woche die Pressekonferenz vom FC Bayern München gesehen? Ich muss zugeben, dass ich die Pressekonferenz eigentlich nur am Rande verfolgen wollte.

Nachdem ich jedoch mitbekommen habe, worum es geht, habe ich dann doch eingeschaltet und mir die gesamte Pressekonferenz angesehen. So mache ich es immer mit Ankündigungen dieser Art.

In diesem Beitrag findest Du natürlich das Video zur Pressekonferenz vom FC Bayern München. Außerdem habe ich ganz genau hingehört und ein bisschen interpretiert.

Deshalb geht es in diesem Artikel vor allem um das, was zwischen den Zeilen bei mir angekommen ist.

Mehr lesen