Erschreckende Signale vom Transfermarkt zur Zukunft der Bundesliga

Erschreckende Signale vom Transfermarkt zur Zukunft der Bundesliga

Im August schloss das Fenster für den Transfermarkt 2018 in den großen europäischen Ligen. Hier in Deutschland hatten die Clubs bis zum 31. August Zeit, um den Kader für die neue Saison aufzustellen.

Anders als in den Beiträgen zu den vorherigen Transferperioden (Sommer 2016, Winter 2017, Sommer 2017 und Winter 2018) möchte ich diesmal auf der Grundlage verschiedener Feedbacks meiner Leser auch die anderen großen Ligen in meine Analyse einbeziehen.

Der spanische und französische Transfermarkt schloss ebenfalls am 31. August. Die Premier League Clubs mussten sich hingegen mit ihren Transfers beeilen, denn ihr Transferfenster schloss bereits drei Wochen früher – am 09. August. Ein bisschen mehr Zeit hatten dann wiederum die Clubs der italienischen Serie A. Dort schloss der Transfermarkt am 17. August.

Ich mache das hier so deutlich, da die Unterschiede in den Zeitfenstern eine Vergleichbarkeit natürlich etwas erschweren. Darüber hinaus halte ich es ganz persönlich für sehr sinnvoll, die Transferperioden zeitlich aneinander anzupassen. Schließlich engagieren sich alle Clubs auf dem großen internationalen Transfermarkt.

Diese Diskussion wollen wir heute aber nicht führen. Ich möchte nämlich aufzeigen, was die europäischen Top-Ligen – mit einem Fokus auf die Bundesliga – in dieser Periode auf dem Transfermarkt investiert haben. Diese Zahlen habe ich wie so häufig vom Portal Transfermarkt.de übernommen. Stichtag ist der 16. September 2018.

Mehr lesen

10 Höhepunkte der FUTURE OF FOOTBALL BUSINESS Conference 2018

10 Höhepunkte der FUTURE OF FOOTBALL BUSINESS Conference 2018

Wenn Du mir bei Twitter und Instagram folgst, hast Du mitbekommen, dass ich Ende der letzten Woche an der FUTURE OF FOOTBALL BUSINESS Conference 2018 in Graz teilgenommen habe. Solltest Du mir dort noch nicht folgen, würde ich mich freuen, wenn Du das jetzt änderst :-).

Nachdem ich bereits im März zur Konferenz zu „Big Data im Fußball“ in Graz war, reiste ich nun zum zweiten Mal in die schöne Stadt in Österreich. Viel habe ich von der Stadt trotz meiner zwei Übernachtungen nicht gesehen. Dafür war der Terminkalender zu voll.

Die FUTURE OF FOOTBALL BUSINESS Conference 2018 sollte nicht nur einen anderen inhaltlichen Fokus haben, sondern auch noch größer werden. In diesem Beitrag möchte ich Dir von den 10 Höhepunkten der Konferenz berichten und Dir wieder einmal das Gefühl geben, live dabei gewesen zu sein.

Mehr lesen

Die Spielmacherkonferenz 2018 hat Digitalisierung im Fußball geatmet

Die Spielmacherkonferenz 2018 hat Digitalisierung im Fußball geatmet

Nach einem kleinen Sommerloch, ging die Saison der Sportbusiness-Konferenzen mit der Spielmacherkonferenz 2018 endlich wieder los. Wie immer möchte ich Dir mit diesem Beitrag das Gefühl geben, bei dem erkenntnisreichen Event live dabei gewesen zu sein.

Ich durfte bei der Spielmacherkonferenz 2018 erneut auf der Bühne stehen, um den Kaderplaner des Hamburger SV zu interviewen. Der Fokus lag auf den Auswirkungen der Digitalisierung auf die Bereiche Kaderplanung und Scouting.

Gehen wir aber in diesem Beitrag wieder der Reihe nach vor. Die Spielmacherkonferenz 2018 hatte nämlich einiges zu bieten. Genau wie letztes Jahr steht der gesamte Tag im Zeichen der Digitalisierung im Fußball.

Mehr lesen

Wie schnell dreht sich das Trainerkarussell bei Deinem Lieblingsclub?

Wie schnell dreht sich das Trainerkarussell bei Deinem Lieblingsclub?

Bereits in der vergangenen Woche ging es um die Trainerwechsel in der Bundesliga. Der Beitrag war noch etwas theoretisch. Das gebe ich zu. Deshalb wird es diese Woche etwas praktischer und wir schauen uns das Trainerkarussell bei Deinem Lieblingsclub etwas genauer an.

Unter dem Trainerkarussell verstehe ich den Wechsel auf dem Trainerposten. Die Schnelligkeit, mit der sich das Karussell dreht, gibt an, wie sicher der Arbeitsplatz des Trainers bei Deinem Lieblingsclub ist. Wie Du Dir sicher vorstellen kannst, finden wir in der Bundesliga eine große Bandbreite an Antworten auf diese Frage.

Es folgt also nach einer kurzen Durststrecke endlich mal wieder eine Analyse.

Mehr lesen

3 Thesen zur Transferpolitik Deines Lieblingsclubs in der Saison 2017/18

3 Thesen zur Transferpolitik Deines Lieblingsclubs in der Saison 2017/18

In den 5 beliebtesten Beiträgen aus dem Jahr 2017 ist mir aufgefallen, dass Analysen sehr gerne gelesen werden. Nach einem turbulenten Start in das Jahr 2018 folgt nun der erste Beitrag dieser Art. Es geht um die Transferpolitik und Ziele für die Saison 2017/18 in der Bundesliga.

Mit diesem Beitrag möchte ich auf die konstruktive Kritik zu meinen bisherigen Transferanalysen aus dem Sommer 2016, Winter 2017 und dem Sommer 2017 eingehen.

Deshalb möchte ich von einer bloßen Darstellung der Transfers zu einer Interpretation der Transferpolitik kommen.

Dabei möchte ich die Zielsetzung für die aktuell laufende Bundesliga-Saison 2017/18 aus der Transferpolitik der Bundesligisten ableiten.

Mehr lesen

Top 5 Beiträge zum Sportbusiness 2017 auf FussballWirtschaft

Top 5 Beiträge zum Sportbusiness 2017 auf FussballWirtschaft

Eigentlich hatte ich überlegt zwischen Weihnachten und Neujahr keinen Beitrag zu veröffentlichen. Ich wollte aber nicht aus meinem Rhythmus kommen und habe deshalb erneut einen leicht verdaulichen Beitrag zum Sportbusiness 2017 auf FussballWirtschaft vorbereitet.

Aus meiner Sicht ist das ideal für die Zeit zwischen den Feiertagen, in denen man sich vor Essen eigentlich kaum retten kann :-).

Trotzdem geht es natürlich auch in diesem Beitrag um Inhalte. Konkret sogar um die beliebtesten Inhalte auf FussballWirtschaft im Jahr des Sportbusiness 2017.

Mehr lesen

Rückblick auf ein ereignisreiches Jahr 2017 im Fußballbusiness

Rückblick auf ein ereignisreiches Jahr 2017 im Fußballbusiness

Wie schon im letzten Jahr möchte ich auch 2017 mit einem kurzen Jahresrückblick ausklingen lassen. Deshalb werden die letzten beiden Beiträge für dieses Jahr sehr leicht verdaulich werden.  Dabei lege ich den Fokus vor allem aufs Fußballbusiness.

Auch im Privaten blicke ich zum Ende des Jahres immer zurück und frage mich: Was ist dieses Jahr eigentlich alles so passiert? Natürlich möchte ich Dich nicht mit den Ereignissen aus meinem Privatleben langweilen. Trotzdem werde ich hier auch das ein oder andere Highlight aufgreifen, was mir dieser Blog hier in den letzten zwölf Monaten ermöglicht hat.

Mehr lesen

Endlich mal so objektiv wie möglich betrachtet: Ausgliederung im Fußball

Endlich mal so objektiv wie möglich betrachtet: Ausgliederung im Fußball

Ich werde häufig gefragt, wie ich dazu gekommen bin einen Blog übers Fußballbusiness ins Leben zu rufen. So auch beim Blickpunkt Sportmanagement an der Ostfalia Hochschule vergangene Woche. Diese Geschichte erzähle ich gerne zu Beginn von Vorträgen, möchte hier aber nicht zu sehr abschweifen. Genau genommen bin ich damals über das Thema Ausgliederung im Fußball dazu gekommen.

Konkret habe ich meine Bachelorarbeit über die anstehende Ausgliederung beim Hamburger SV geschrieben. Das war 2014.

Obwohl ich jetzt schon genau 74 Beiträge veröffentlicht habe und das hier der 75. ist, habe ich noch nicht über das Thema Ausgliederung im Fußball geschrieben. Das möchte ich heute nachholen und die Vor- & Nachteile möglichst objektiv und Club-unabhängig gegenüberstellen.

Mehr lesen

Braucht Dein Lieblingsclub eine eSports-Abteilung?

Braucht Dein Lieblingsclub eine eSports-Abteilung?

Vor einigen Wochen habe ich die aus meiner Sicht zukunftsweisenden Fragen für den Fußball aufgeschrieben. Eine davon lautete: Brauche ich eine eSports-Abteilung?

Leider ist die Antwort hierauf alles andere als leicht. Obwohl diese geschlossene Frage eigentlich nach einem Ja oder Nein als Antwort fragt, kann man sie guten Gewissens eigentlich nur mit es kommt drauf an beantworten.

Worauf es ankommt, schauen wir uns heute an und wollen am Ende eine kleine, übersichtliche und vereinfachte Tabelle erstellen, die jeder Club zur Beantwortung dieser Frage nutzen kann.

Mehr lesen

So relevant ist Dein Lieblingsclub für das Wachstum der Bundesliga

So relevant ist Dein Lieblingsclub für das Wachstum der Bundesliga

Nachdem es in letzter Zeit relativ viel um eSports und zahlreiche Events ging, auf denen ich war, folgt heute endlich mal wieder eine Analyse. Genauer gesagt eine Untersuchung zum Wachstum der Bundesliga.

Wie Du Dir vielleicht denken kannst, kosten diese Beiträge noch ein bisschen mehr Zeit in der Vorbereitung. Diese Zeit konnte ich mir nun endlich mal wieder nehmen und schreibe deshalb heute über Marktanteile in der Bundesliga.

Anders als in vorherigen Analysen möchte ich Dich als Leser diesmal mehr ins Boot holen und meine Analyseschritte detaillierter erklären. Das ist hierbei nur ein Versuch und ich wäre Dir sehr dankbar, wenn Du mir in einem Kommentar (oder einer Mail) sagst, wie Dir das gefällt.

Das Konzept dahinter stammt wieder aus anderen Branchen. Wir beantworten somit die Frage: Wie hoch ist der Anteil einzelner Clubs am gesamten Umsatz der Bundesliga?

Mehr lesen