Fazit zum SPOBIS 2018 – oder warum Du nächstes Jahr dabei sein solltest

Fazit zum SPOBIS 2018 – oder warum Du nächstes Jahr dabei sein solltest

Wie Du sicher schon mitbekommen hast, bin ich häufiger auf Konferenzen & Events verschiedenster Art unterwegs. Dabei halte ich Dich hier immer auf dem Laufenden und möchte Dir so das Gefühl geben, live dabei gewesen zu sein. Genau dieses Ziel verfolge ich auch mit diesem Artikel zum SPOBIS 2018.

Ich habe nicht genau gezählt, auf wie vielen Veranstaltungen im Sportbusiness ich bisher war. Eines weiß ich jedoch ganz sicher. Der SPOBIS 2018 war das bisher größte Event dieser Art.

In diesem Beitrag möchte ich Dich nun auf die atemberaubende Konferenz mitnehmen. Da der SPOBIS 2018 aber so groß war, kann ich Dir nur Einblicke in meine ganz persönliche Wahrnehmung der zweitägigen Veranstaltung in Düsseldorf (30. & 31. Januar 2018) gebe.

Schließlich war ich nur einer der etwa 2.800 Gäste.

Mehr lesen

10 Totschlagargumente gegen Digitalisierung und wie Du sie entkräftest

10 Totschlagargumente gegen Digitalisierung und wie Du sie entkräftest

Während dieser Beitrag veröffentlicht wird, findet in Düsseldorf mit dem SPOBIS die größte Sportbusiness-Konferenz Europas statt. Ich bin natürlich für Dich vor Ort und habe außerdem die Gelegenheit einen Vortrag zu halten. Dieser trägt den Titel 10 Totschlagargumente gegen Digitalisierung und wie Du sie entkräftest.

Auch wenn Du selbst nicht vor Ort bist, möchte ich Dir meine Inhalte nicht vorenthalten. Deshalb fasse ich meinen Vortrag an dieser Stelle für Dich zusammen. Kommende Woche folgt dann mein Feedback zur Konferenz. So möchte ich Dir das Gefühl geben, live dabei gewesen zu sein.

Mehr lesen

8 unverzichtbare Tipps für Deine Karriere im Sportmanagement

8 unverzichtbare Tipps für Deine Karriere im Sportmanagement

Ich werde sehr häufig von Studierenden und Berufsanfängern gefragt, welche Tipps ich für ihre Karriere im Sportmanagement für sie habe. Einerseits freue ich mich dann immer sehr. Schließlich habe ich diesen Blog gestartet, um unter anderem genau diese Fragen zu beantworten.

Andererseits werde ich nachdenklich, da ich selbst ja gar nicht für irgendeine Organisation im Sportbusiness gearbeitet habe. Ich gründe einfach meine eigene kleine Organisation :-).

Trotzdem möchte ich diese Tipps, die ich bisher über die Zeit gegeben habe, einmal niederschreiben. Dass ich diese für wichtig erachte, lässt sich bereits am Titel ablesen.

Kommen wir nun also zu den 8 unverzichtbaren Tipps für Deine Karriere im Sportmanagement.

Mehr lesen

Rückblick auf ein ereignisreiches Jahr 2017 im Fußballbusiness

Rückblick auf ein ereignisreiches Jahr 2017 im Fußballbusiness

Wie schon im letzten Jahr möchte ich auch 2017 mit einem kurzen Jahresrückblick ausklingen lassen. Deshalb werden die letzten beiden Beiträge für dieses Jahr sehr leicht verdaulich werden.  Dabei lege ich den Fokus vor allem aufs Fußballbusiness.

Auch im Privaten blicke ich zum Ende des Jahres immer zurück und frage mich: Was ist dieses Jahr eigentlich alles so passiert? Natürlich möchte ich Dich nicht mit den Ereignissen aus meinem Privatleben langweilen. Trotzdem werde ich hier auch das ein oder andere Highlight aufgreifen, was mir dieser Blog hier in den letzten zwölf Monaten ermöglicht hat.

Mehr lesen

Ist die Österreichische eBundesliga auch was für Deutschland?

Ist die Österreichische eBundesliga auch was für Deutschland?

In letzter Zeit war ich häufiger mal für FussballWirtschaft unterwegs. Am vergangenen Wochenende hat es mich das allererste Mal ins Ausland verschlagen. Ich war zu Gast beim Finale der Österreichischen eBundesliga in Wien.

Bisher war ich erst bei zwei eSports-Turnieren. Bei den EU LCS Spring Finals 2017 (League of Legends) und der ESL One (Dota 2). Beide Events fanden in Hamburg statt. Aller guten Dinge sind ja bekanntlich drei. Und dieses Mal ging es das erste Mal um FIFA 18 (auf der Playstation 4).

Am Ende des Turniers wurde hierbei neben dem Siegerteam (Sturm Graz) auch der beste Spieler (Sercan Kara vom LASK aus Linz) gekürt.

Genau wie bei meinen bisherigen Events sowie den zahlreichen Konferenzen, die ich besuche, möchte ich Dir das Gefühl geben, live dabei gewesen zu sein.

Mehr lesen

Blickpunkt Sportmanagement 2017: Wie Startups Sportorganisationen helfen

Blickpunkt Sportmanagement 2017: Wie Startups Sportorganisationen helfen

Anfang dieser Woche durfte ich beim Blickpunkt Sportmanagement der Ostfalia Hochschule über Startups in der Sportbranche sprechen.

Mein Ziel war es dabei, den Zuhörern ein Gefühl dafür zu geben, wie Startups Sportorganisationen helfen können.

So eine spannende und weitreichende Frage innerhalb von 30 Minuten zu beantworten ist natürlich nicht leicht. Ich hole meine Zuhörer am Anfang immer gerne einmal ab, damit jeder folgen kann.

Mehr lesen

Ultimativer Vergleich des Live-Erlebnisses: Bundesliga vs. ESL One

Ultimativer Vergleich des Live-Erlebnisses: Bundesliga vs. ESL One

Am 28. und 29. Oktober 2017 fand in Hamburg die ESL One in Dota 2 statt. Das habe ich mir natürlich nicht entgehen lassen und war für FussballWirtschaft als Pressevertreter dort. Genau wie nach den EU LCS Spring Finals 2017 möchte ich meine Eindrücke mit Dir teilen.

Dabei stand bei mir natürlich nicht nur der sportliche Wettkampf an sich im Fokus. Ich habe wie immer auch rechts und links geschaut. Diesmal möchte ich aufzeigen, welche großen Unterschiede es zwischen dem Stadionerlebnis eines Fußballspiels und der ESL One in der Barclaycard Arena gibt.

Mehr lesen

11 Takeaways von der DIGITAL SPORTS & ENTERTAINMENT 2017

11 Takeaways von der DIGITAL SPORTS & ENTERTAINMENT 2017

Wer mich kennt, weiß, dass ich kein großer Fan von Anglizismen bin. Da der Name der Konferenz DIGITAL SPORTS & ENTERTAINMENT, die ich am 16. und 17. Oktober in Berlin besucht habe, jedoch auch auf Englisch ist, habe ich mich für das Wort Takeaways entschieden.

Eine treffende deutsche Übersetzung dafür gibt es leider nicht. Genug Rechtfertigung für die Überschrift. Ich möchte Dir ja schließlich das Gefühl geben, dass Du auf der zweitägigen Veranstaltung in unserer Hauptstadt live dabei warst.

Deshalb folgen nun die 11 Dinge, die ich Dir von der DIGITAL SPORTS & ENTERTAINMENT mitgeben möchte. Dabei handelt es sich natürlich nur um meine subjektive Wahrnehmung. Verstärkt wird diese dadurch, dass auf Konferenzen dieser Art immer mehrere Vorträge zeitgleich stattfinden. Deshalb konnte ich nicht alles sehen.

Mehr lesen

Was die Bundesliga von den Swim Race Days lernen kann

Was die Bundesliga von den Swim Race Days lernen kann

Vorletzte Woche habe ich ein Plädoyer für mehr Experimentierfreude in der Bundesliga verfasst. Daraufhin entstand mein Kontakt zum SV Westfalen, der die Swim Race Days veranstaltet.

Heute möchte ich Euch von meinem Gespräch mit dem ersten Vorsitzenden berichten. Dabei bin ich ebenfalls etwas experimentierfreudig, da wir mit diesem Beitrag erstmals die Erkenntnisse aus einer anderen Sportart auf den Fußball beziehen.

Darüber hinaus wird eine meiner 8 Fragen, die über die Zukunft des Fußballs entscheiden in diesem Beitrag ebenfalls beantwortet. Los geht’s.

Mehr lesen

Die 6. Jenaer Sportmanagement-Tagung war anders aber richtig gut

Die 6. Jenaer Sportmanagement-Tagung war anders aber richtig gut

Erst Ende August war ich beim SPOBIS Gaming & Media in Köln. Wenig später hat es mich nach Jena verschlagen. Dort erwartete mich mit der 6. Jenaer Sportmanagement-Tagung und ein ganz anderes Veranstaltungsformat, das sich hinter den Branchen-Größen nicht verstecken muss.

Hier erfährst Du, was mich begeistert hat, warum ich trotz des weiten Weges wieder nach Jena fahren würde und die Tagung für Dich eventuell der optimale Einstieg ins Sportbusiness ist.

Mehr lesen