So überzeugst Du analog Denkende von der Dynamik im Sportbusiness

So überzeugst Du analog Denkende von der Dynamik im Sportbusiness

LINKEDIN
SOCIALICON
Facebook
YOUTUBE

Ich habe schon sehr häufig davon gesprochen, dass wir eine höhere Dynamik im Sportbusiness brauchen.

Dabei bin ich immer wieder zu dem Schluss gekommen, dass die Bereitschaft für Innovation und Digitalisierung vor allem im Kopf beginnt.

Damit stehen und fallen meiner Meinung nach Zukunftsprojekte. Diese Vorhaben scheitern nämlich nur selten an der IT.

Wenn Du das Gefühl hast, dass in Deiner Organisation besagte Projekte an einzelnen Entscheidern scheitern, möchte ich Dir in diesem Beitrag helfen.

Du erfährst, welche beeindruckenden Entwicklungen dafür sprechen, dass die Dynamik im Sportbusiness zunehmen muss.

Ich bin mir sicher, dass sie Dir dabei helfen, analog denkende Entscheider von der Dynamik im Sportbusiness zu überzeugen.

Dynamik im Sportbusiness als Vorteil

Ich bin der festen Überzeugung, dass dynamische Organisationen im Sportbusiness langfristig eine größere Erfolgswahrscheinlichkeit haben als starre.

Das liegt einfach daran, dass dynamische Clubs viel schneller auf die sich ändernden Bedürfnisse der Fans eingehen können.

Natürlich geht es jedem Fußballfan vor allem um den sportlichen Erfolg des Lieblingsclubs. Gerade aus wirtschaftlicher Sicht ist es für jeden Club ratsam, die Interaktion für den Fan so einfach wie möglich zu machen.

Dazu gehören nun mal eine umfangreiche Club-App, die wirkliche Mehrwerte bietet und nicht nur die Webseite in klein darstellt. Außerdem gehört dazu natürlich auch funktionierendes W-Lan im Stadion.

Es kann nicht sein, dass wir heutzutage zu jeder Zeit in der Lage sind, unser virtuelles Umfeld an unseren Emotionen teilhaben zu lassen, das aber in den emotionalsten Momenten im Stadion nicht funktioniert.

Clubs müssen diese Bedürfnisse erkennen und erfüllen. Dabei sind die von mir vorgeschlagenen Beispiele nur der Anfang.

Fortschrittlichere Clubs beschäftigen sich regelmäßig mit neuen Trends wie beispielsweise dem sozialen Netzwerk TikTok im Sportbusiness.

Solltest Du die gleiche Meinung vertreten, aber an analog denkenden Entscheidern scheitern, gebe ich Dir vier Beweise für unsere These an die Hand.

Wenn Du allerdings selbst noch skeptisch bist, ändern diese Beweise Deine Sichtweise vielleicht. Lass mich in den Kommentaren unter diesem Beitrag gerne wissen, wie Du dieses Thema siehst!

50 Millionen Nutzer in 19 Tagen

Die ersten beiden Beispiele sind Zahlen beziehungsweise Fakten, die ich auch regelmäßig in meinen Keynotes und Seminaren anbringe.

Zuerst geht es um die einfache Fragestellung:

Wie lange braucht eine Innovation, um den 50 Millionsten Nutzer zu begeistern?

Auf dem Bild siehst Du, wie lange beispielsweise das Flugzeug, der Fernseher oder Facebook gebraucht haben, um diese Schallmauer zu durchbrechen.

Zunehmende Innovationsgeschwindigkeit erfordert mehr Dynamik im Sportbusiness
Zunehmende Innovationsgeschwindigkeit erfordert mehr Dynamik im Sportbusiness

Während es 68 Jahre gedauert hat, bis der 50 Millionste Gast ein Flugzeug betreten hat, haben YouTube, Facebook und Twitter allesamt weniger als fünf Jahre gebraucht.

Die Zuschauer meiner Vorträge schmunzeln jedoch meistens, wenn sie auf Pokemon Go schauen. Die Spiele-App hat im Sommer 2017 lediglich 19 Tage gebraucht, um 50 Millionen Nutzer zu gewinnen.

Dieses Beispiel zeigt meiner Meinung nach gut, warum Dynamik im Sportbusiness unerlässlich ist.

Es kann schließlich sein, dass es in weniger als drei Wochen (!) eine Anwendung gibt, die heute noch nicht auf dem Markt ist, aber dann schnell von 50 Millionen Menschen genutzt wird.

Schauen wir uns nun das nächste Beispiel an, das ich gerne präsentiere.

Markenwerte der größten Firmen weltweit im Zeitverlauf

Dabei handelt es sich um ein Video. Auf den ersten Blick wirkt es recht ereignislos.

Du siehst gleich eine Minute lang, wie sich die Markenwerte der wertvollsten Firmen auf der ganzen Welt entwickeln.

Obwohl das Video tonlos ist und nur die Entwicklung eines Balkendiagramms zeigt, finde ich die Wirkung fesselnd.

Das Video habe ich bei YouTube leider nicht gefunden und zeige Dir deshalb gerne meinen dazugehörigen LinkedIn-Post.

Der Anfang des Videos ist zwar ganz interessant, aber nicht sonderlich spektakulär. Zum Ende hin überschlagen sich jedoch die Ereignisse.

Innerhalb kürzester Zeit klettern Unternehmen an die Spitze.

Die heute erfolgreichsten Unternehmen können in ein paar Jahren ihre Spitzenstellung verlieren. Das lässt sich auch auf den Sport übertragen.

Erneut wird deutlich: Wir brauchen eine höhere Dynamik im Sportbusiness!

eSports Dynamik im Sportbusiness

Mit dem eSports-Thema möchte ich dich wirklich nicht langweilen. Es taucht hier immer wieder auf. Das liegt einerseits daran, dass es einfach wichtig ist.

Andererseits überschlagen sich die Ereignisse.

Heute möchte ich nur auf eine Zahl im eSports eingehen:

Der eSports-Markt wird in diesem Jahr auf 1,1 Milliarden USD anwachsen.

ergebnisse eines Reports von Newzoo

Natürlich können wir drüber sprechen, dass eSports nicht nur eine Disziplin ist. Der gesamte Markt besteht aus unzähligen Disziplinen.

Unabhängig davon muss sich jedoch jeder im klassischen Sportbusiness eingestehen, dass das Wachstum in den vergangenen Jahren beeindruckend ist.

Nun ist also die Marke von einer Milliarden USD gefallen. Ich bin gespannt, was diese neuen Dimensionen auch für den klassischen Sport mitbringen.

In jedem Fall können wir daraus schließen: Dynamik im Sportbusiness ist teilweise schon vorhanden.

Kommen wir nun noch zu einem letzten Beispiel.

Ausbreitung von Smart Speakern

Hast Du zu Hause schon einen Smart Speaker? Also einen Lautsprecher von Google, Amazon & Co, mit dem Du sprechen kannst?

Ich ja. Mein Google Home steuert nicht nur mein Licht, sondern verwaltet auch teilweise meine Termine.

Wann immer vom sich ändernden Medienverhalten gesprochen wird, sind Smart Speaker somit ein Teil dieser Diskussion.

Dabei finde ich einen Punkt besonders beeindruckend:

Kannst Du Dich noch daran erinnern, wie schnell Smartphones vor ein paar Jahren die Überhand gewonnen haben?

Einzelne Studien schreiben den Smart Speakern ein schnelleres Wachstum zu, als den Smartphones.

Dementsprechend könnte es ziemlich schnell gehen, dass nahezu jeder Fan einen Smart Speaker zu Hause stehen hat. Und nur über eine gewisse Dynamik im Sportbusiness können die Clubs es schaffen, ihre Fans auch über diesen neuen Kanal abzuholen.

Fazit zu Dynamik im Sportbusiness

Ich hoffe, dass ich Dir mit diesen Beispielen zeigen konnte, wie wichtig Dynamik im Sportbusiness ist.

Wir haben in diesem Beitrag gesehen, dass sowohl außerhalb, als auch innerhalb der Sportbranche eine massive Geschwindigkeit herrscht.

Nur Organisationen, die diese Geschwindigkeit mitgehen können, haben eine aussichtsreiche Zukunft vor sich.

Schreib mir eine Mail, wenn ich Deinen Kollegen oder den Entscheidern Deiner Organisation in einer aktivierenden Keynote oder in einem interaktiven Workshop zeigen soll, dass Dynamik im Sportbusiness unausweichlich ist.

LINKEDIN
SOCIALICON
Facebook
YOUTUBE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.